Datenschutzrichtlinien

1. Allgemeines

SMG ist das Thema Datenschutz im Interesse der Mitglieder ein wichtiges Anliegen. Folgende Datenschutzrichtlinien sind daher bestimmt. Mit der Registrierung erklärt der Nutzer, dass er die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden hat. Der Nutzer akzeptiert Datenschutzerklärung indem er die Erklärung "Ja ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien." durch klicken auf die Checkbox "Ja" bestätigt. Damit wird diese Datenschutzerklärung Vertragsbestandteil.

2. Datenschutz

Die Sicherheit und der Schutz der Daten der Mitglieder ist SMG ein besonderes Anliegen. SMG verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. SMG verwendet Daten gemäß der österreichischen Datenschutzbestimmungen, soweit dies zur ordnungsgemäßen Vertragsabwicklung, Verrechnung bzw. Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit SMG erforderlich ist. Der Nutzer räumt SMG das Recht ein, ihn via E-Mail über Neuerungen, Erweiterungen und Änderungen des Services von SMG zu informieren. Mit der Angabe seiner Post- bzw. E-Mail-Adresse erklärt sich der Kunde widerruflich einverstanden, vom sMG Informations- und Werbematerial per Post bzw. E-Mail zu erhalten.

3. Personenbezogene Daten

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Mitglieds enthalten. Die persönlichen Filtereinstellungen, die ein Mitglied für den Online-Bereich eingibt, werden ebenfalls gespeichert. Damit soll sichergestellt werden, dass jedes Mitglied bei jeder neuen Session (d.h. jedem neuen Einloggen) die persönlichen Filtereinstellungen wieder vorfindet.

4. Auskunftserteilung

SMG wird dem Mitglied auf dessen schriftliches Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit dieser das Mitglied betrifft, vollständig und unentgeltlich per E-Mail Auskunft erteilen.

5. Datensicherheit

SMG weist die Mitglieder ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. SMG wird sich nach bestem Wissen um Datensicherheit bemühen. Es ist allerdings Aufgabe des Mitglieds, für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten deshalb weitestgehend selbst Sorge zu tragen.

6. Vertraulichkeit

Das Mitglied ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen. Gleiches gilt für Namen, Telefon- und Faxnummern, Wohn- bzw. E-Mail-Adressen und/oder URLs etc. Das Mitglied verpflichtet sich in seiner persönlichen Beschreibung ("Mein Profil") keine Namen, Adressen, Telefon-/ Faxnummern und insbesondere keine E-Mail-Adressen oder URL zu nennen. Nur in direktem Zusammenhang mit einer von ihm erstellten Veranstaltung dürfen die Kontakt- und Adressdaten genannt werden.

7. Haftung

SMG haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung Dritter von persönlichen Daten von Nutzern/Mitgliedern (z.B. infolge eines unbefugten Zugriffs von "Hackern" auf die Datenbank), es sei denn, SMG und/oder Erfüllungsgehilfen von SMG haben die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Daten durch Dritte vorsätzlich oder grob fahrlässig möglich gemacht. SMG haftet auch nicht dafür, dass Angaben und Informationen, die die Mitglieder selbst Dritten zugänglich gemacht haben, von diesen missbräuchlich genutzt werden.

seimeingast ist ein Service von Mag. Werner Baumann wissenschaftliche Beratung und Events, Außerdorf 23, 6179 Ranggen, Österreich in Kooperation mit Walter Strasser.